.: ã ЪĻōŌďŸ ŵęĹċỖШ€ :.

  Startseite
  Über...
  Archiv
  music for the lovelorn
  l!festory
  thoughts [.dt]
  thoughts [.engl]
  angel's shadows
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/ayu-chan

Gratis bloggen bei
myblog.de





.: title: what's wrong...?

Nun sind wir schon seit fast 4 Monaten wieder zusammen und alles hat sich in eine gute Richtung entwickelt. Wir haben uns wieder genähert, wir lernen wieder zu vertrauen und wir arbeiten hart an uns.

Und doch nervt es mich momentan einfach nur. ER nervt mich grad. Und ich kann gar nicht in Worte fassen, wie und warum er das tut. Er tut es einfach und ich möchte momentan einfach nur um mich schlagen..

Wenn er da ist, ist alles schön und nett. Wir haben Spaß, wir kochen, zocken und reden. Alles, was ich sage, kommentiert er sinn- und liebevoll. WENN er da ist...

Aber wann passiert das in letzter Zeit mal?
Wenn er hier ist, dann zumeist nur kurzzeitig. Letzte Nacht hat er zum ersten mal seit über 3 Wochen wieder im selben Raum wie ich übernachtet. [Man möchte doch meinen, dass es einem danach super geht. Tut es aber irgendwie nicht, weil ich viel zu nachtragend bin..]
Erst werde ich für Parties versetzt, dann fürs Diablo spielen und nun für ein Angelwochenende. Klar kann ichs ihm nich verübeln, aber es nervt einfach nur.
Ich hab momentan selbst viel um die Ohren und habe nicht stets und ständig Zeit. Nur fühl ich mich, als würde ich immer hüpfen, wenn er sagt "oh, heute könnte ich..." und immer zurückstecken, wenn ich mal meine "oh, wie wärs mit heute?".

Diese Woche ist es wieder genau dasselbe. Gestern konnte er mal [und ich natürlich -WIE IMMER- gehüpft..], aber der Rest der Woche ist für Weggehen und Saufen verplant. "Aber am Wochenende sehen wir uns ja =D", aber darauf hab ich momentan sowas von absolut keine Lust. Es reicht mir einfach.

Einerseits schreit er, dass ich ihm fehle, andererseits hat er ständig was besseres zu tun.
Er hatte davon gesprochen, dass wir testweise zusammen ziehen sollten, aber ich glaube kaum, dass ihm das momentan gefällt. Nein, ich glaube an ein "Runterkommen" und "Erwachsenwerden" will er nicht denken. Er betrinkt sich lieber Tag für Tag [bzw Nacht für Nacht] mit seinen Freunden.

Bin ich ihm denn überhaupt noch was wert? Warum schreit er immer, dass ich ihm fehle und dass wir uns UNBEDINGT treffen müssen, wenn er mich dann doch ständig versetzt?

Ich verstehs nicht und es nervt mich einfach nur.

Ich will ihm aber eben auch nicht absagen, weil ich sonst gar keine Zeit mehr mit ihm verbringe. Aber momentan sieht er mich wahrscheinlich als selbstverständlich.



Und wenn es so weitergeht, dann kann er seine Freizeit gern ungestört weiter genießen.. und zwar allein.
22.5.12 19:24


Werbung





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung